a rainbow filled the sky.
Liebe Leute Zuhause

Erst einmal wünsche ich euch ein frohes, neues Jahr.

Nachdem ich am 2.1. wieder in Bergamo gelandet bin und mich am 3.1. in die Berge begeben habe (natürlich gibt’s da kein Internet) melde ich mich nun zurück.

Allen, die ich leider in der kurzen Zeit Zuhause nicht sehen konnte, verspreche ich, mir im Sommer Zeit zu nehmen.

An die, die ich gesehen habe: Es war sehr schön wieder etwas Zeit mit euch zu verbringen.

Am 3.1. bin ich dann direkt mit „2“ Kindern (am Ende waren es 4) ins Kino gegangen und habe „Piovono Polpette“ (Es regnet Mettbällchen)gesehen und einen Teil verschlafen. Montag und Dienstag habe ich jeweils ca. 4 Stunden in einem Funpark für Kinder mit Luvi gespielt. Natürlich befindet sich dieser Park draußen mit gaaaanz viel Schnee und solange die Sonne scheint ist es auch noch warm abgesehen von meinen Füßen. Mittwoch ist die Hexe „Befana“ gekommen und hat so viel Spielzeug gebracht, wie es bei anderen Familien zu Weihnachten gibt. Außerdem hat sie rote und schwarze Dinge gebracht, die aussehen wie Steine, aber Süßigkeiten sind und irgendwas mit Carbon… heißen. Das bekommen die Kinder, wenn sie das Jahr über böse waren. Meine hätten somit ihre Socken voller Carbon… gefüllt finden müssen.

Außerdem hat Luvi beim Pipi machen dann leider nicht die Toilette getroffen, aber dafür meine Hände und das restliche Badezimmer. Habe ich mich gefreut. Wer jetzt noch sagt Aupair ist ein leichter Job hat wirklich keine ! Ahnung. Abends sind Giovanni und der Papa (Christian) dann wieder nach Mailand gefahren, weil die Schule ja wieder weitergeht. Ich bin bis Freitag mit Chiara und Luvi in den Bergen geblieben.

Wieder zurück in Mailand sind Mama und Marvin mich besuchen gekommen. Mit den beiden war ich dann im San Siro Stadion, auf und im Dom, zum Aperitivo, ein bisschen bummeln und um den Aufenthalt hier etwas spannender zu machen wurde Marvin auch noch fast sein Portemonnaie geklaut. Die Tage waren sehr schön, das Wetter hat leider nur am Sonntag richtig mitgespielt.

Jetzt ist hier in Mailand dann aber auch schon der große Schlussverkauf angefangen und ich werde morgen nach der Schule und übermorgen einmal die Läden etwas unsicher machen. Denn ist ist alles wirklich sooo sehr reduziert.

Außerdem habe ich es geschafft mal wieder ein paar neue Bilder hochzuladen

 

11.1.10 23:19
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen