a rainbow filled the sky.
Es ist Halbzeit...

... jetzt verbleiben mir noch genau 20 Wochen, um die Kinder ein wenig zu erziehen, mein Italienisch zu verbessern und all meine Reiseziele zu besichtigen.

Mir gefällt es momentan viel zu gut hier. Die "Arbeit" macht größtenteils Spaß, weil die Jungs momentan echt gut drauf sind, nur meine Gastmutter ist momentan ziemlich unfreundlich, aber ich ignoriere sie einfach, wenn sie so ist.

Da ich die letzten beiden Wochenenden frei hatte habe ich auch wirklich mal was zu erzählen. Größtenteils habe ich sie standardmäßig mit nachmittags Kaffee trinken und abends Aperitivo verbracht. Am 16. bin ich dann aber wieder einmal zu Silvia nach Lomazzo gefahren, um am 17. um 4:30 Uhr aufzustehen (hat nicht geklappt... Habe zufällig um 5 Uhr auf den Wecker geguckt, wodurch wir dann mit etwas Hektik und ohne Frühstück wirklich um 5:10 fertig waren.). Wir hatten Tchoukball in Lendinara, ca. 2 1/2 Stunden entfernt. Haben ein Spiel gewonnen, ein anderes gewinnen müssen und das letzte grandios verloren. War ein großartiger Tag, wurde gezwungen den ganzen Tag mit mir fremden Menschen Italienisch zu sprechen... Auf der Rückfahrt im Bus ging es dann noch weiter, ich war am Ende einfach k.o.

Dieses Wochenende habe ich auch nur Samstag ausgeschlafen und bin dann am Sonntag mit Salome, Jule und Carina nach Verona gefahren. Haben uns alles Wichtige angeguckt, selbst die schlechten italienischen Museen mit den Aufsehern, die einem am Hintern hängen, sowie das Grab der Julia (ein vollgekritzelter Steinblock...). Dafür war aber die Arena ziemlich beeindruckend und natürlich DER Balkon von Julia. Bei schönerem Wetter wäre es sicher noch schöner gewesen, leider war es kalt und etwas nebelig. Bilder gibts auch schon.

Nächste Woche haben meine Jungs dann frei, weil hier Settimana Bianca ist und somit fahren wir schon Freitagmittag in die Berge. Juhuuu! -.- Dafür darf ich dann aber schon am Freitag wieder zurück nach Mailand und ich hoffe mal, sie bezahlt mir den Bus. Der Grund,  dass ich zurück darf ist nämlich, dass es nicht genug Schlafplatz gibt. Werde nämlich die Woche schon in der Wohnung von Christians Schwester schlafen und die kommen zum Wochenende aber auch in die Berge.

Somit kann ich dann aber am Sonntag möglicherweise mit Pia und Regina nach Venedig fahren. Karneval, ist bestimmt überhaupt nicht voll... Das wäre aber mal ganz cool.

Heute gehe ich mal richtig essen, mit Magdalena und Salome. Da Magdalena ja während der Settimana Bianca wieder nach Bayern geht versuchen wir momentan so viel wie es geht zu machen. Mein Besuch in München ist auch schon für diesen Sommer geplant, denn Salome wohnt zufällig da.

Morgen gehen Luvi und ich dann zum Kindergeburtstag von Emma. Ich weiß zwar nicht, was ich da soll, aber ehrlich gesagt habe ich auch keine Lust mit den italienischen Mamis da rumzusitzen. Ich nehme mir einfach ein Buch mit.

Jetzt muss ich zur Schule, mal wieder ein bisschen was lernen auch wenn ich das Buch dafür immer noch nicht habe, warte schon seit 2 Wochen darauf... Aber das ist ITALIEN!

Tanti saluti e baci.

26.1.10 09:58
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen